ISO 27001

ISO 27001

ISO 27001

Die internationale Norm ISO/IEC 27001Information technology – Security techniques – Information security management systems – Requirements spezifiziert die Anforderungen für Einrichtung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und fortlaufende Verbesserung eines dokumentierten Informationssicherheits-Managementsystems unter Berücksichtigung des Kontexts einer Organisation. Darüber hinaus beinhaltet die Norm Anforderungen für die Beurteilung und Behandlung von Informationssicherheitsrisiken entsprechend den individuellen Bedürfnissen der Organisation[1]. Hierbei werden sämtliche Arten von Organisationen (z. B. Handelsunternehmen, staatliche Organisationen, Non-Profitorganisationen) berücksichtigt. Die Norm wurde auch als DIN-Norm veröffentlicht und ist Teil der ISO/IEC 2700x-Familie.

Die Norm spezifiziert Anforderungen für die Implementierung von geeigneten Sicherheitsmechanismen, welche an die Gegebenheiten der einzelnen Organisationen adaptiert werden sollen.

Die ISO/IEC 27001 soll für verschiedene Bereiche anwendbar sein, insbesondere:

  • Zur Formulierung von Anforderungen und Zielsetzungen zur Informationssicherheit
  • Zum kosteneffizienten Management von Sicherheitsrisiken
  • Zur Sicherstellung der Konformität mit Gesetzen und Regulatorien
  • Als Prozessrahmen für die Implementierung und das Management von Maßnahmen zur Sicherstellung von spezifischen Zielen zur Informationssicherheit
  • Zur Definition von neuen Informationssicherheits-Managementprozessen
  • Zur Identifikation und Definition von bestehenden Informationssicherheits-Managementprozessen
  • Zur Definition von Informationssicherheits-Managementtätigkeiten
  • Zum Gebrauch durch interne und externe Auditoren zur Feststellung des Umsetzungsgrades von Richtlinien und Standards

Mehr zum Thema

Facebook Twitter Google+ Pinterest
Telefon: +49 4609 97 99 69-0
An der Treene 20
24852 Langstedt
Germany
×

Log in