Sicherheit für die Wohnungswirtschaft

Sicherheit für die Wohnungswirtschaft


Der richtige Umgang mit personenbezogenen Daten in der Wohnungswirtschaft

Datensicherheit ist in der Wohnungswirtschaft ein wichtiges Thema. Denn der Umgang mit der Unmenge an Daten will gelernt sein. So verwaltet die Wohnungswirtschaft nicht nur jede Menge Quartiere, sondern auch jede Menge Daten. Zum einen geht es hierbei um die sichere und Datenschutzkonforme Speicherung von Daten der Mieter. Zum anderen aber auch um die Daten derjenigen, die noch gar kein Vertragsverhältnis mit dem Wohnungsunternehmen haben, nämlich die große Anzahl an Wohnungssuchenden, die bei der Besichtigung eine Selbstauskunft ausfüllen müssen. Aber auch Handwerker, Zulieferer sowie die eigenen Mitarbeiter sorgen für einen immer größeren Berg an zu verarbeitenden Daten. Der Schutz dieser Daten hat nach der Einführung der DSGVO oberste Priorität. Andernfalls drohen empfindliche Geldstrafen von bis zu 20 Millionen Euro.

Die Breckwoldt GmbH ist Spezialist für Sicherheit in der Informationstechnologie. Wir beraten speziell Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft herstellerunabhängig und gezielt zu allen IT-basierten Unternehmensprozessen. Dass hier großer Bedarf besteht und wir der richtige Partner sind zeigen auch unsere Partnerschaften mit dem VNW und dem IVD Nord.

Was haben Wohnungsunternehmen beim Datenschutz zu beachten?

Als Folge der Einführung der europaweiten Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) sind alle Unternehmen verpflichtet über ihre Datenschutzmaßnahmen zu informieren, diese zu dokumentieren und nachzuweisen.

Die wichtigsten Aufgaben für Firmen der Immobilienwirtschaft:

  • Nachweis über alle getroffenen Datenschutzmaßnahmen
  • Mitarbeiter sind im DSGVO-konformen Umgang mit personenbezogenen Daten regelmäßig zu schulen
  • Für alle gespeicherten Daten müssen Herkunft und Zweck der Speicherung dokumentiert werden
  • Mitarbeiter dürfen nur zweckbezogenen Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten
  • Datenverlust oder Datendiebstahl müssen kurzfristig erkannt und angezeigt werden können
  • Geschäftsführer und Datenschutzbeauftragte haften persönlich für den Schutz persönlicher Daten der Mieter und Interessenten

 

Wesentliche Bausteine für die Wohnungswirtschaft

 

externer Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter

Nicht immer haben Unternehmen die Möglichkeiten Mitarbeiter zur umfassenden Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten freizustellen. Ein externer Experte schafft hier unkomplizierte Abhilfe.
Mehr Informationen

Datenschutzaudit

Datenschutzaudit

Bei der in der Europäischen Union vorgeschriebenen Kontrolle Ihrer Maßnahmen zur Einhaltung der Datensicherheit ist ein regelmäßiger Datenschutzaudit zu empfehlen.
Mehr Informationen

Facebook Twitter Google+ Pinterest

Wird sind Partner
der Wohnungswirtschaft

Wir kümmern uns um Ihren Datenschutz

Als Partner der Wohnungswirtschaft stehen unsere Experten gerne als externe Datenschutzbeauftragte zur Verfügung. Sie sorgen für eine praxisnahe und dem Gesetz entsprechende Organisation des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Unternehmen, die mit personenbezogenen Daten in Kontakt kommen oder auch nur die Möglichkeit haben, auf diese zuzugreifen, werden für den rechtskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten geschult.

Erfahren Sie mehr zum Externen Datenschutzbeauftragten

Die 4-Phasen im Datenschutz

 

Phase 1: Kick-Off

KICK-OFF

Im ersten Schritt und innerhalb weniger Stunden nach Beauftragung wird Ihnen ein fachkundiger Datenschutzbeauftragter (gem. DSGVO) benannt, und Sie erhalten hierüber die Ernennungsurkunde.

Phase 2: Audit

AUDIT

Anhand eines Audits analysieren wir Ihre Webseite und identifizieren notwendige Änderungen. Ihnen werden Dokumente zur Verpflichtung Ihrer Mitarbeiter auf das Datengeheimnis sowie weitere Dokumente bereitgestellt.

Phase 3: Ist-Analyse

IST-ANALYSE

In dieser Phase erstellen wir in Ihrem Unternehmen ein Datenschutzaudit. Sie erhalten Handlungsempfehlungen, und wir stehen Ihnen zur Klärung offener Fragen rund um das Thema Datenschutz zur Verfügung.

Phase 4: Verbesserung

Verbesserung

Sie erhalten die notwendigen Dokumentationen und Verfahrensanweisungen sowie Empfehlungen zu notwendigen Maßnahmen zur Verbesserung des Datenschutzes.

Die Breckwoldt GmbH ist präferierter Partner

Über den VNW

Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. (VNW) ist ein regionaler, wohnungswirtschaftlicher Prüfungs- und Interessenverband. Der VNW vertritt über 300 Wohnungsgenossenschaften und -gesellschaften in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. In ihren Wohnungen leben rund 1,4 Millionen Menschen.

Dank unserer Kooperationsvereinbarung profitieren alle Mitglieder von unseren Erfahrungen in den Themen „IT-Sicherheit und Datenschutz“.

Über den IVD Nord

Der IVD Nord ist Teil des IVD (Immobilienverband Deutschland). Als Regionalverband für Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständige dient er zudem als Berufsorganisation und Interessenvertretung der Dienstleistungsberufe in der Immobilienwirtschaft. Zu den rund 1.500 Mitgliedsunternehmen zählen insbesondere Immobilienmakler, Immobilienverwalter und Bewertungs-Sachverständige sowie Finanzierungs- und Finanzdienstleister, Projektentwickler, Facilitymanager, Bauträger und weitere Berufsgruppen der Immobilienbranche.

Dank unserer Kooperationsvereinbarung profitieren alle Mitglieder von unseren Erfahrungen in den Themen „IT-Sicherheit und Datenschutz“.

Telefon: 04609 97 99 69-0
An der Treene 20
24852 Langstedt
Germany
×

Log in